2018-08-29 09:10
von Felix Strähle

User Story designfunktion -

warum Raumplanung eine neue Dimension braucht

Die designfunktion Gruppe, einer der führenden Planungs- und Einrichtungsunternehmen Deutschlands hat erkannt, dass Kunden oft Schwierigkeiten haben, sich die geplanten Räume real vorzustellen. Pläne und Renderings stellen zwar einen geplanten Raum gut dar, lassen ihn aber nie als Raum „erfahren“. Designfunktion ging gemeinsam mit uns den Schritt in Richtung „Räume erlebbar“ machen.

Die übliche 2D- und 3D-Planung in der Kundenpräsentation wird nun durch immersive Visualisierung in VR erweitert. Das klare Fazit nach dem ersten Wow-Effekt: Nicht jeder Raum wirkt aus unterschiedlichen Perspektive gleich.

Virtual Reality Kollaboration ermöglicht es, auch Laien in der Planungsphase mitreden zu lassen und ihre Einschätzung zur Wirkung der Räume geben zu können. Wer dieses Feedback von Kunden bekommt, bevor die Räume realisiert werden, stimmt die Konstruktionsphasen besser aufeinander ab. Bereits in einer frühen Phase können Planungsfehler erkannt, beurteilt und vermeiden werden. In der virtuellen Realität ist jeder Standpunkt im Raum begehbar, Sicherheitsbegehungen planbar, die Erreichbarkeit für Rettungskräfte simulierbar.

Virtual Reality in der Planung und Kundenkommunikation schafft für alle Beteiligten ein Win-win-Situation und lässt Planungsmeeting zu einem eindrucksvollen Erlebnis werden, das positiv im Gedächtnis bleibt. Die einzelnen Planungsschritte in der VR lesen Sie in unserer success story.

Wollen Sie mehr erfahren?

* indicates required
Wollen Sie künftig unseren Newsletter erhalten?

Zurück

Copyright 2018 vr-on GmbH. All Rights Reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
OK!